ADHS

4 Suchergebnisse
13. Dez 2014

Sport verbessert kognitive Fähigkeiten von Kindern mit ADHS – Einsatz in der Therapie möglich

Durch sportliche Aktivität können die kognitiven Fähigkeiten – insbesondere die Aufmerksamkeit und die Gedächtnisleistung – von Kindern mit ADHS verbessert werden. Die Sportart scheint dabei keine Rolle zu spielen. Dies haben jetzt Sportwissenschaftlerinnen der Universität Regensburg in Kooperation mit einer Regensburger Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Rahmen einer Studie nachgewiesen. Nach Ansicht der Forscherinnen […]
Weiterlesen
9. Dez 2011

Kindergeld auch für volljähriges Pflegekind

Urteil bei einem Kind mit einem ausgeprägten ADS- und Tourette-Syndrom Nimmt ein Familienangehöriger das volljährige Kind eines Geschwisters bei sich auf, weil das Kind keinen Kontakt mehr zu seinen Eltern hat und nachweislich aus gesundheitlichen Gründen auf Hilfe durch Familienangehörige angewiesen ist, muss die Familienkasse Kindergeld bezahlen. In dem verhandelten Streitfall vor dem Finanzgericht Rheinland-Pfalz […]
Weiterlesen
9. Jul 2011

Methylphenidat auch für Erwachsene verordnungsfähig

07.2011 Auch Erwachsene mit der Aufmerksamkeitsstörung ADHS können künftig auf Kassenkosten Medikamente erhalten. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) von Krankenkassen und Ärzten in seiner Sitzung im Juni beschlossen. mehr darüber lesen:
Weiterlesen
11. Dez 2008

Tics, Zwänge, ADHS, affektive Störungen

Pharmakotherapie komorbider Störungen Frank Beer, Dieter Schlamp, Franz Joseph Freisleder, Heckscher-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, München Bei der Pharmakotherapie komorbider Störungen wird i.d.R. die im Vordergrund stehende Störung zunächst isoliert behandelt. Eine Monotherapie ist zu bevorzugen, bei Kombinationsbehandlungen sind mögliche Interaktionen zu berücksichtigen. Unter Ausnutzung zugrunde liegender neurobiologischer Mechanismen kann z.T. die Symptomatik […]
Weiterlesen