Spenden

Helfen Sie mit! Aktiv für Menschen mit Tics!

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Arbeit und für Ihre Unterstützung für Menschen mit Tics bzw. dem Tourette Syndrom! Der Interessenverband Tic & Tourette Syndrom (IVTS e.V.) ist eine Interessengemeinschaft und angetreten, Betroffenen mit Ticstörungen und deren Angehörigen zu helfen. Begleiten Sie uns auf unserem ehrenamtlichen Weg und helfen Sie uns helfen.
Menschen mit Tics brauchen eine frühzeitige Diagnostik und adäquate Behandlung.

Ziele unserer Projekte sind u. a. die Absenkung der Diagnosedauer (aktuell immer noch bis zu 11 Jahren), die frühzeitige adäquate Behandlung sowie die Förderung der Toleranz und Akzeptanz in der Öffentlichkeit. Das Tempo für die Realisierung unserer Projekte ist weitgehend davon abhängig, welche Mittel uns zur Verfügung stehen. Mit Ihrer Unterstützung können wir unsere Projekte nachhaltig sichern.

Projekte, bei denen Sie uns helfen können:

• Ärztliche Fortbildung Online als Zusatzangebot zur Fortbildungs-DVD
• Erweiterung unserer Beratungshotline
• Workshops
• Druck Informationsbroschüren
• Gebrauchte Laptops

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Ihr Vorstand des IVTS e.V.

Ihre Möglichkeiten, Menschen mit Tics zu helfen:

Mitgliedschaft – Nie mehr allein mit Tics

Es gibt viele Gründe für eine Mitgliedschaft im IVTS e.V. Wir können umso mehr gesellschaftlichen und sozialpolitischen Einfluss nehmen, je mehr Mitglieder wir sind.

Mitglied werden:

Ehrenamtliche Tätigkeit

Unsere gemeinnützige Organisation steht und fällt mit dem Engagement von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Unsere Projekte und Angebote warten auf Ihr freiwilliges Engagement.

Ehrenamtliche Mitstreiter gesucht:

Spenden – einmalig oder kontinuierlich

Danke, dass Sie uns mit Ihrer Spende helfen möchten!

Der IVTS e.V. ist beim Finanzamt als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit. Sie können somit Spenden an den IVTS e.V. von der Steuer absetzen.

Wir senden allen Spendern automatisch eine separate Spendenbescheinigung für das Finanzamt zu. Einzelspender bekommen die Spendenbescheinigung nach Eingang ihrer Spende bei uns, regelmäßige Spender erhalten diese im Januar des Folgejahres.
Wir bestätigen, dass Ihre Zuwendung steuerbegünstigter Zwecke im Sinne §§ 51ff AO verwendet wird.
Spenden direkt per Bankeinzug, weiter zu unserem Spendenformular

Spenden per Überweisung

IVTS e.V.
Sparkasse Freiburg
BLZ: 680 501 01
Kto-Nr.: 12 666 834

Für Überweisungen aus dem Ausland:
IBAN-Code: DE73 6805 0101 0012 6668 34
BIC-Code: FRSPDE66XXX

 

Bußgeldzuweisung

Dieses Möglichkeit der Unterstützung richtet sich an Staatsanwälte, Strafrichter und Strafverteidiger, die uns Geldauflagen und Bußgelder zuweisen können.

Damit sicher gestellt ist, dass für Bußgeldzahlungen keine Zuwendungsbescheinigungen ausgestellt werden, haben wir ein Sonderkonto eingerichtet.
Weitere Informationen zum Sonderkonto/Aktenzeichen bei den Gerichten bitte hier klicken:

Gerne senden wir den Dienststellen vorbereitete Lesezeichen mit unserer Anschrift und Kontoverbindung oder spezielle Überweisungsträger zu. Den Kontakt finden Sie unter „Kontaktformular“.

Lieber Besucher unserer Homepage!

Auch Sie können uns bei der Vergabe von Bußgeldern helfen – w Sie z. B. Kontakte zu Strafrichtern oder Staatsanwaltschaften haben. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Kontakte nutzen und den IVTS e.V. als Bußgeldempfänger vorschlagen. Wir danken Ihnen im Voraus!

Engagement als Unternehmer

Als Unternehmer soziale Verantwortung übernehmen und sich für Menschen mit Tics einsetzen!

So gehts:

Sie helfen mit einer finanziellen Spende, einmalig oder kontinuierlich.

Spende statt Weihnachtsgeschenke – Ernten Sie Anerkennung bei Ihren Kunden, indem Sie in Ihrem Weihnachtsschreiben auf Ihr gesellschaftliches Engagement hinweisen.

Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Zuwendungsbetätigung und wir veröffentlichen Ihr Engagement in geeigneten Medien und auf unserer Homepage.

Sachspenden – Notebooks

Sie haben funktionstüchtige Notebooks, die Sie ausmustern wollen? Wir leiten diese an Kinder weiter, welche auf Grund eines ärztlich empfohlenen Nachteilsausgleichs ein Notebook in der Schule verwenden dürfen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.