Telefon- & Onlineberatung

Wir sind immer für Sie da – per Telefon, per E-Mail, in der Selbsthilfegruppe und im Internet!

Sie möchten persönlich beraten werden? Dann wählen Sie die Nummer unserer Telefon-

© reeel - Fotolia.com

© reeel – Fotolia.com

Hotline.
Die Beratung bieten wir u. a. für folgende Bereiche:

  • Allgemeine Informationen, Strategien zur Aufklärung des Umfeldes
  • Adressen von SHGs (Selbsthilfegruppen) und telefonischen Ansprechpartnern vor Ort
  • Arztauskunft (Tourette-Fachärzte, Tourette-Sprechstunden)
  • Fachkliniksuche in Krisensituationen, Tageskliniken
  • Familienhilfe (Hilfe durch geschulte Sozialarbeiter, Antragstellung beim Jugendamt)
  • Schulprobleme aufgrund der Symptomatik (Nachteilsausgleich, Aufklärung Lehrer und Mitschüler
  • Therapieansätze
  • Therapeutensuche (Psychotherapie)
  • Selbsthilfeförderung für SHG-Leiter, Unterstützung bei der Gründung einer SHG
  • Veranstaltungshinweise

 Beratungs-Hotline:

+49 (0) 1805 / 50 01 08 *

 Montag  / Mittwoch / Freitag  09 – 12 Uhr
 Dienstag / Donnerstag  15 – 18 Uhr

Außerhalb der angegebenen Zeiten können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Nennen Sie uns einfach den Grund des Anrufes, Ihren Namen und eine Rückrufnummer. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück.


Telefon-Seelsorge:

Hilfe in Krisenstuationen erhalten Sie durch einem mit dem Tourette Syndrom vertrautem Pfarrer.

+49 (0) 1805 / 50 01 07 *

* (0,14 € / Min. aus dem dt. Festnetz; max. 0,42 € / Min. aus den dt. Mobilfunknetzen)


© reeel - Fotolia.com

© reeel – Fotolia.com

E-Mail-Beratung

Wenn Sie lieber schreiben als anrufen, nutzen Sie unsere Online-E-Mail-Beratung. Selbstverständlich stehen dabei Ihre Anonymität und die Sicherheit Ihrer Daten für uns an allererster Stelle.


Tourette Anonym

Wenn Sie sich mit uns bzw. mit anderen Betroffenen und Angehörigen anonym in einem Forum austauschen möchten, besuchen Sie die interaktive Tourette-Online-Selbsthilfe – www.tourette.de


danke

© Dirk Schumann – Fotolia.com

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ehrenamtlich arbeiten und für diese Tätigkeit unsere Freizeit zur Verfügung stellen. Unsere Beratungsangebote sind grundsätzlich kostenfrei. Mit einer Spende können Sie jedoch mithelfen, unser Beratungsangebot zu finanzieren.

Wenn Sie die Arbeit und das Anliegen unseres Verbandes unterstützen möchten, freuen wir uns, wenn Sie Mitglied werden oder auch unabhängig von einer Mitgliedschaft eine Spende überweisen. Gerne stellen wir Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung aus.