Verlauf Tourette Syndrom

22 Suchergebnisse

Verlauf und die Schwere des Tourette-Syndroms

10. Dez 2020

Gefühlte Verschlechterung der Tic-Symptomatik bei erwachsenen Tourette-Patienten nach dem Ausbruch von Covid 19

Die Autoren David Mataix-Cols, Helene Ringberg und Lorena Fernandez de la Cruz vom „Centre for Psychiatric Research, Karolinska Institute, Stockholm, Sweden“, gehen in ihrem in der Zeitschrift Movement Disorders veröffentlichten Artikel der Frage nach, ob sich die Tic-Symptomatik bei Patienten mit Tic-Störung oder Tourette-Syndrom in Zeiten von Covid 19 verändert hat. Hierzu wurden im Rahmen […]
Mehr erfahren
5. Dez 2015

Zusammenhang von Zwangsstörungen und altersbedingten psychiatrischen Begleiterkrankungen bei Kindern und Jugendlichen mit Tourette-Syndrom

Ziel der Studie: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts- (ADHS) und Zwangsstörungen sind die beiden häufigsten psychiatrischen Störungen, die begleitend zu einem Tourette Syndrom (TS) auftreten können. Beide verursachen in der Regel stärkere Beeinträchtigungen als die Tics selbst. In einer vorangegangen Studie untersuchten wir bereits den Zusammenhang von ADHS zu weiteren psychiatrischen Begleiterkrankungen des TS. Der Zusammenhang von Zwangserkrankungen zu […]
Mehr erfahren
20. Sep 2014

Vergleich der Tic-Charakteristika zwischen Kindern und Erwachsenen

Es gibt nur wenige Daten zu klinischen Charakteristika von Tics bei Erwachsenen. Die Autoren erstellten mittels Videoaufzeichnung und Diagrammen einen Überblick über Patienten mit Tics aus einem medizinischen Zentrum um Tic-Charakteristika zwischen Kindern und Erwachsenen zu vergleichen. Die Tic-Schwere wurde bei 40 Kindern und 31 Erwachsenen mit einer modifizierten Rush-Videotape-Bewertung und der YGTS-Skala (Yale global […]
Mehr erfahren
20. Nov 2012

Die Prognose des Tourette-Syndroms: Auswirkungen auf die klinische Praxis

Beim Tourette-Syndrom (TS) handelt es sich um eine in der Kindheit einsetzende neuropsychiatrische Erkrankung, die durch multiple motorische und vokale Tics charakterisiert wird. Komorbide Verhaltensauffälligkeiten wie ADHD und Zwangserkrankungen sind häufig. Wenig ist bezüglich der Langzeit-Prognose von TS bekannt trotz der Notwendigkeit, Patienten hinsichtlich des möglichen klinischen Verlaufs aufzuklären und Gesundheitsdienstleistende in Bezug auf die […]
Mehr erfahren
20. Sep 2011

Eine phänomenologische Untersuchung von Frauen mit Tourette-Syndrom und chronischen Ticstörungen

Es gibt wenig Daten zu klinischen Charakteristika von Frauen mit Tourette-Syndrom und chronischen Tic-Störungen in der Literatur und das, was verfügbar ist, fokussiert sich meistens auf nach Therapien suchende Individuen. Die vorliegende Studie wurde durchgeführt, um eine phänomenologische Charakterisierung von Tic-Störungen unter 185 betroffenen erwachsenen Frauen zu erstellen. Sie liefert einen beschreibenden Überblick spezifischer Tic-Symptome, […]
Mehr erfahren
20. Sep 2010

Tourette-Syndrom bei Erwachsenen

Das Tourette-Syndrome (TS) ist durch motorische und phonetische Tics definiert, die vor dem Alter von 18 Jahren beginnen. Daher haben sich die meisten Studien auf TS in der Kindheit fokussiert, während die Krankheit im Erwachsenenalter nicht sehr gut charakterisiert wurde. Die Autoren untersuchten medizinische Befunde sämtlicher neuer TS-Patienten ihrer Klinik der letzten 5 Jahre, sofern […]
Mehr erfahren
1. Nov 2009

Tourette Syndrom und ADHD treten häufig gemeinsam auf

Der störendste Aspekt des Tourette Syndroms ist, dass es in 90 % der Fälle zusammen mit einer anderen Krankheit auftritt. Die häufigste, gleichzeitig mit dem Tourette Syndrom vorkommende Erkrankung ist ADHD (attention deficit hyperactivity disorder), obwohl die Ursache für diesen Zusammenhang unklar ist. Eine neue Studie, die in der Aprilausgabe des “Journal of Developmental and […]
Mehr erfahren
20. Sep 2009

Kinder mit Tourette-Syndrom: Eine Nachuntersuchung im Erwachsenenalter

Das Ziel der vorliegenden Studie war es, die Auswirkungen des Tourette Syndroms auf die psychosoziale Funktion der Patienten im Erwachsenenalter zu untersuchen. Ein 29 Themen umfassender Fragebogen wurde an 180 frühere und derzeitige TS-Patienten versandt. Diese berichteten von einer relativ guten psychosozialen Anpassung, obwohl einige immer noch auf die Unterstützung durch ihre Familien angewiesen waren. […]
Mehr erfahren
20. Aug 2009

Koprophänomene beim Tourette-Syndrom

Das Ziel der beschreibenden Studie war es, das Vorkommen und die Zusammenhänge von Koprophänomenen (unfreiwillige Expression von gesellschaftlich nicht akzeptierbaren Wörtern oder Gesten) in Individuen mit Tourette-Syndrom zu analysieren. Daten der Teilnehmer wurden der Datenbank des Internationalen Tourette-Syndrom-Konsortiums entnommen (Tourette Syndrome International Database Consortium). Ein spezieller Fragebogen zur Datenerfassung wurde für eine Untereinheit von 597 […]
Mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen