Cortex (Gehirn)

Oberfläche des Gehrins; meistens ist die Oberfläche des >Großhirns gemeint. Der Cortex erscheint von außen als gefaltete Oberfläche („Hirnwindungen“). Er enthält viele Zellkerne von Nervenzellen und hat deshalb eine graue Farbe. Eine grobe Gliederung unterscheidet
1. Frontallappen oder Stirnlappen,
2. Parietallappen oder Scheitellappen,
3. Temporallappen oder Schläfenlappen,
4. Occipitallappen oder Hinterhauptslappen,
5. Insellappen (von außen nicht sichtbar),
6. Limbischen Lappen oder Randlappen (von außen nicht sichtbar).

Bei bewussten Vorgängen ist der Cortex die wichtigste Struktur, verschiedene Regionen sind auf bestimmte Aufgaben (z.B. Hören, Sehen, Bewegung) spezialisiert. Allerdings sind sowohl weitere Teile des Gehirns entscheidend an bewussten Vorgängen beteiligt als auch Teile des Cortex an unbewussten Vorgängen. Erhebungen des Cortex werden als Gyrus (Mehrzahl Gyri) und Vertiefungen als Sulcus (Mehrz. Sulci) bezeichnet


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen