Aktuelle Studien

17 Suchergebnisse

Aktuelle Studien zu Tic-Störungen und Tourette-Syndrom

10. Dez 2020

Covid 19 und Tourette Syndrom

Gefühlte Verschlechterung der Tic-Symptomatik bei erwachsenen Tourette-Patienten nach dem Ausbruch von Covid 19 Die Autoren David Mataix-Cols, Helene Ringberg und Lorena Fernandez de la Cruz vom „Centre for Psychiatric Research, Karolinska Institute, Stockholm, Sweden“, gehen in ihrem in der Zeitschrift Movement Disorders veröffentlichten Artikel der Frage nach, ob sich die Tic-Symptomatik bei Patienten mit Tic-Störung […]
Mehr erfahren
6. Okt 2020

Autoaggressionen beim Tourette Syndrom

MHH Hannover
Untersuchung zu Autoaggressionen bei Patienten/innen mit Tourette-Syndrom anhand eines neu gestalteten Fragebogens Autoaggressionen stellen ein bekanntes Phänomen bei Patienten/innen mit Tourette-Syndrom dar. Bisher wurden allerdings nur sehr wenige Studien zu diesem klinisch relevanten und oft auch therapiebedürftigen Symptom durchgeführt. Aus diesem Grund haben wir erstmals überhaupt einen Fragebogen entwickelt, um die Zusammenhänge zwischen Tourette-Syndrom und […]
Mehr erfahren
17. Aug 2020

Online-Umfrage Auswirkungen Covid-19

Online-Umfrage zu Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Kinder und Jugendliche mit und ohne chronische Krankheiten und Behinderungen
Mehr erfahren
4. Jun 2020

Online-Befragung zur Behandlung mit Cannabisblüten

Die ACM e.V. führt in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover eine anonyme Online-Umfrage zur Wirksamkeit von Cannabisblüten aus der Apotheke bei verschiedenen Erkrankungen durch. An der Umfrage können alle Patientinnen und Patienten teilnehmen, die Erfahrung mit der Verwendung von Cannabisblüten im Rahmen einer Ausnahmeerlaubnis durch die Bundesopiumstelle und/oder nach Verschreibung durch einen Arzt haben. […]
Mehr erfahren
29. Mrz 2020

Umfrage Tourette Syndrom und Fahrerfahrungen

Danke
Fahrerfahrungen von Menschen mit Tourette-Syndrom (engl.) In dieser globalen Umfrage interessieren wir uns für die Fahrerfahrungen von Erwachsenen mit der Diagnose Tourette-Syndrom oder chronischer Tic-Erkrankung aus der ganzen Welt. War es schwierig, in Ihrem Land einen Führerschein zu bekommen? Beeinträchtigen Tics Ihr Fahrverhalten? Helfen Behandlungen gegen Tics? Die Ergebnisse der Umfrage werden uns dabei helfen […]
Mehr erfahren
16. Jan 2020

Online-Studie – Untersuchung des Vorgefühls bei Tic-Störungen über die Lebensspanne: eine Kohortenstudie

Tourette Syndrom Gehirn
Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität zu Köln Herzlich willkommen bei unserer Online-Studie „Untersuchung des Vorgefühls bei Tic-Störungen über die Lebensspanne: eine Kohortenstudie“! Wir danken Ihnen für Ihr Interesse. In dieser Studie vergleichen wir verschiedene Altersgruppen in Hinblick auf die berichtete Wahrnehmung eines Vorgefühls von Tics, dessen Häufigkeit und Intensität, die Häufigkeit und Intensität […]
Mehr erfahren
15. Mrz 2018

Europäische Forschungsumfrage 2018 zum Tourette-Syndrom

Zum ersten Mal sind Tourette-Syndrom Betroffene und ihre Familien über alle EU Länder hinweg eingeladen uns mitzuteilen, wo ihrer Meinung nach der Fokus in der Tourette Forschung liegen sollte. Diese Umfrage ist für TS Betroffene und ihre Angehörigen konzipiert und anonym. Die Ergebnisse werden bei der Jahrestagung 2018 der Europäischen Gesellschaft zur Erforschung des Tourette-Syndroms […]
Mehr erfahren
7. Jan 2018

Verhaltenstherapeutische Behandlung der Tics von Zuhause aus!

Studie ONLINE-TICS Die Studie, initiiert durch die MHH Hannover,  Frau Prof. Kirsten Müller-Vahl möchte Personen mit Tourette-Syndrom und anderen chronischen Tic-Störungen eine verhaltenstherapeutische Behandlung ihrer Tics mit HRT/CBIT von Zuhause aus ermöglichen! Es besteht die Überzeugung, dass eine Behandlung mittels HRT/CBIT via Internet genauso erfolgreich ist, wie die bisher praktizierte, herkömmliche Verhaltenstherapie durch einen Therapeuten […]
Mehr erfahren
27. Okt 2017

Europäische Forschungsumfrage 2017 zum Tourette-Syndrom

Zum ersten Mal sind Tourette-Syndrom Betroffene und ihre Familien über alle EU Länder hinweg eingeladen uns mitzuteilen, wo ihrer Meinung nach der Fokus in der Tourette Forschung liegen sollte. Diese Umfrage ist für TS Betroffene und ihre Angehörigen konzipiert und anonym. Die Ergebnisse werden bei der Jahrestagung 2018 der Europäischen Gesellschaft zur Erforschung des Tourette-Syndroms […]
Mehr erfahren
6. Sep 2017

Forschungsprojekt „Integrativer Cannabisgebrauch“

Seit Mai 2017 arbeiten Frau Prof. Barsch und Ihre Mitarbeiter an der Hochschule Merseburg, im Fachbereich Soziale Arbeit, Medien und Kultur, an einem Forschungsprojekt, das sich der gesundheitsorientierten Verwendung von Cannabis widmet. Zentrale Fragestellung ist, wie es Cannabismedizin-PatientInnen gelingt, Cannabis so in ihr Leben zu integrieren, dass sie eine hohe Lebensqualität erfahren und möglichst wenig […]
Mehr erfahren
25. Apr 2017

Studie Habituelles Lernen bei Erwachsenen UKSH Lübeck

Probanden für Studie gesucht, die derzeit Tics haben, oder in der Kindheit Tics hatten Für eine Studie zur Untersuchung von Lernprozessen suchen wir Erwachsene mit Tics, sowie Erwachsene, die im Kindesalter (<18 Jahren) Tics hatten und nun keine mehr haben. Die Studie dauert 3 Stunden, die Fahrtkosten werden erstattet (Kosten des Bahntickets bzw. 30ct/km bei […]
Mehr erfahren
4. Jan 2017

Online-Untersuchung zum Vorgefühl von Tics bei Patienten mit Gilles de la Tourette-Syndrom

Die Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sucht Patienten mit Tourette-Syndrom/Tic-Störung, die an Studien teilnehmen möchten. Untersuchung zum Vorgefühl von Tics bei Patienten mit Gilles de la Tourette-Syndrom Hiermit möchten wir Sie auf eine Studie, die aktuell in der Tourette-Sprechstunde an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) durchgeführt wird, aufmerksam machen. […]
Mehr erfahren
28. Nov 2016

Teilnehmer für die online-Fragebogenstudie zu Tic-Störungen gesucht

Studie: „Häufigkeit von bestimmten Tics bei Patienten mit Tic-Störungen“ Hintergrund der Studie Bisher gibt es weltweit noch keine Prävalenzdaten (Daten zu Häufigkeit des Auftretens) der Koprographie. Koprographie gehört neben Koprolalie und Kopropraxie zu den Koprophänomenen und beinhaltet das Schreiben von Schimpfwörtern oder obszönen Wörtern oder auch das Zeichnen oder Malen von obszönen oder vulgären Bildern […]
Mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen