Aufklärung

24 Suchergebnisse

Aufklärung in den Medien und in der Öffentlichkeit sorgt für mehr Toleranz und Akzeptanz. Entscheidend ist es dabei, auf die Vielfalt der Symptomatik hinzuweisen. Die meisten Menschen mit Tourette Syndrom sind nicht so stark betroffen, wie oftmals in den Medien dargestellt.

21. Sep 2019

Umfrage-Ergebnisse YouTube-Kanal „Gewitter im Kopf“

YouTube
Gesamt-Auswertung der Umfrage YouTube-Kanal „Gewitter im Kopf“ Folgende Kernaussagen können aus der Umfrage abgeleitet werden: 216 Personen haben an der Umfrage teilgenommen, davon sind 58,8 % weiblich. Ca. die Hälfte der Umfrageteilnehmer ist zwischen 31 und 40 Jahre (21,6 %) oder zwischen 41 und 50 Jahre (28,4 %) alt. 47,2 % der Teilnehmer sind selbst […]
Mehr erfahren
25. Jul 2019

Frankfurter Allgemeine, Tourette in der Social-Media-Welt

Neurologe im Interview: „Einige Leute simulieren Tourette nur“ Tourette-Patienten werden oft mit obszönen Beleidigungen und anzüglichen Gesten in Verbindung gebracht. Doch ein erfahrener Neurologe sagt: Viele, die sich als Betroffene zeigen, leiden gar nicht daran. Der Artikel, Tourette in der Social-Media-Welt, erschien in der Frankfurter Allgemeine am Sonntag – F.A.S., Erstveröffentlichung am 21.07.2019, Autorin Lucia […]
Mehr erfahren
4. Jun 2019

Stellungnahme zum aktuellen YouTube Hype

TGD e.V. und IVTS e.V beziehen Position Die Präsentation des Tourette-Syndroms erfolgt derzeit verstärkt in den Medien. Neben unterschiedlicher TV-Formate sowie Rundfunkbeiträge wird auch YouTube als Kommunikationskanal aktuell genutzt. Wir, TGD e.V. und IVTS e.V., als etablierte Selbsthilfeorganisationen betreiben seit vielen Jahren wichtige und nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit. Zielsetzungen unserer jeweils gemeinnützigen Vereine sind die Sensibilisierung der Öffentlichkeit […]
Mehr erfahren
31. Dez 2018

Tourette Syndrom IVTS-Expertenrat

IVTS Expertenrat
Mediziner und Betroffene erklären was Tics sind Das Projekt „IVTS Expertenrat“ entstand 2012 im Rahmen der Diplomarbeit von Daniel Benkenstein im Studiengang Media System Design an der Hochschule Darmstadt in Zusammenarbeit mit dem Interessenverband Tic und Tourette Syndrom e.V. auf Flash-Basis. Um das Projekt nun auch responsiv darstellen zu können, und da die wenigsten Browser […]
Mehr erfahren
21. Mrz 2018

Informations- und Fortbildungs-DVDs

Informations-DVDs Tic-Störungen und Tourette Syndrom
Hand in Hand für frühzeitige Diagnostik & Therapie, Aufklärung & Toleranz bei Tic-Störungen und Tourette-Syndrom – unter diesem Motto wurden vom InteressenVerband Tic & Tourette Syndrom kurz IVTS e. V. in Kooperation mit der Tourette Gesellschaft Deutschland e. V. zwei multimediale DVD-Sets konzipiert und durch die F•M•A Psychiatrie & Psychotherapie produziert. Die Informations-DVDs sind geeignet […]
Mehr erfahren
5. Mrz 2018

Dokumentation Gefangen im Zwang – Wenn das Hirn nicht richtig tickt

Die große Samstags-Dokumentation steht nun in der Mediathek zur Verfügung. Im Kapitel 5 sind Szenen aus unserem Musik-Workshop zu sehen. https://www.tvnow.de/vox/dokumentationen-und-reportagen/  
Mehr erfahren
31. Mai 2016

Film »Mein ständiger Begleiter« über Menschen mit Tourette Syndrom

Die Dokumentation soll die Gesellschaft für mehr Akzeptanz sensibilisieren und Betroffene ermutigen, in der Öffentlichkeit zu ihren Tics zu stehen. In dem Dokumentations-Film »Mein ständiger Begleiter« werden drei Menschen porträtiert, die mit dem Tourette Syndrom leben. Sie erzählen ihre Geschichte von den ersten Tics bis zu ihrer Diagnose. Während bei Jana (20) schon in der […]
Mehr erfahren
22. Apr 2016

Videoprojekt mit Menschen mit Tourette-Syndrom und anderen Tic-Störungen

Kooperationsprojekt mit Medienprojekt Wuppertal e. V. Wir bedanken uns herzlich für die Förderung des Projektes bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse Viele vom Tourette-Syndrom und anderen Tic-Störungen Betroffene leiden vor allem unter der Reaktion der Umwelt auf ihre Symptome, Das führt zum Teil dazu, dass sie sich aus dem gesellschaftlichen Leben zurückziehen. Das Medienprojekt Wuppertal dreht […]
Mehr erfahren
19. Jan 2016

Cannabis gegen das Tourette-Syndrom

Offenbach – Wen das Tourette-Syndrom plagt, für den wird jede Fahrt im Bus, jeder Gang durch die Stadt zum Spießrutenlauf. Die Betroffenen können Zuckungen und verbale Ausbrüche so wenig kontrollieren, wie Gesunde beim Schluckauf den „Hicks“. Artikel von Stefan Mangold Den meisten dürfte daran liegen, dass der Blick ins eigene Ich versperrt bleibt. Unschön wirkt […]
Mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen