Aufklärung

29 Suchergebnisse

Aufklärung in den Medien und in der Öffentlichkeit sorgt für mehr Toleranz und Akzeptanz. Entscheidend ist es dabei, auf die Vielfalt der Symptomatik hinzuweisen. Die meisten Menschen mit Tourette Syndrom sind nicht so stark betroffen, wie oftmals in den Medien dargestellt.

3. Jun 2013

Mindmap-Poster Ticstörungen

Julia Ettlich erstellte im Rahmen eines Information-Design Projektes ein Poster, welches hervorragend unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Auf dem Poster, in der Abmessung 900 x 1200 mm, werden die einzelnen Themen rund um Tics hier durch ein Nervennetz verbunden und komprimiert dargestellt. „Jedes Verständnis eines solchen Syndroms wird unser Verständnis der allgemeinen menschlichen Natur ungeheuer vertiefen.[…] Ich […]
Weiterlesen
9. Dez 2009

Mozart und das Tourette-Syndrom

Hatte Mozart die „Gilles-de-la-Tourette’sche Erkrankung“? „Ich scheiße schon 20 Jahre aus dem nämlichen Loch und ist doch noch nicht verrissen“. Manch einem dürften dieser Satz sowie Sätze ähnlichen Inhalts aus der zwischen 1771 und 1781 entstandenen und unter dem Namen „Bäsle-Briefe“ bekannt gewordenen Korrespondenz Mozarts mit seiner Cousine Maria Anna Thekla Mozart bekannt sein. mehr […]
Weiterlesen
9. Mai 2009

Ein Vater sagt Danke

Sehr geehrte Fr. Bamberger – Escher, wir haben heute das Buch bekommen, was Sie in gemeinsamer Arbeit mit ITVS entworfen haben. Wir alle, besonders ich waren hell auf begeistert. Sie haben in diesem Buch den Nagel auf den Kopf getroffen. Es ist sehr schön von der Aufteilung und vom Verständnis her. Dies ist genau dass […]
Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen